Transfersystem mit Staurollenketten

Wenn Baugruppen automatisiert montiert werden sollen, dann müssen sie auch automatisiert von einer Bearbeitungsstation zur nächsten transportiert werden. Dafür werden Transfersysteme in verschiedenen Ausführungen eingesetzt. Auf dem unten gezeigten Bild beispielsweise werden Werkstückträger, auf die Werkstücke in genau bestimmten Positionen befestigt sind, mit Hilfe eines Staurollen-Transfersystems von Station zu Station bewegt.

Dabei liegt der Werkstückträger auf den Förderrollen, die einen etwas größeren Durchmesser haben als die anderen Kettenhülsen. Die Förderrollen drehen sich nicht und der Werkstückträger wird mit Kettengeschwindigkeit bewegt. Wenn der Werkstückträger beispielsweise mit einem Vereinzeler angehalten wird, dann rollen die Förderrollen auf der Unterseite des Werkstückträgers ab.

Ein Beitrag zur Dimensionierung von Fördersystemen mit Staurollenketten und eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise von Staurollen Transfersystemen ist hier zu finden.